29.04.2021 - 20:04 Uhr
AmbergSport

Neuer Stürmer für den ERSC Amberg

21 Jahre alt, Kanadier mit deutschem Pass, Sohn eines ehemaligen Eishockey-Profis: Die Wild Lions haben für die kommende Bayernliga-Saison einen Angreifer verpflichtet.

Shawn Campbell stürmt künftig für den ERSC Amberg.
von Autor PAProfil

Mit dem Kanadier Shawn Campbell präsentiert Eishockey-Bayernligist ERSC Amberg seinen ersten Neuzugang für den Angriff. Das Besondere an dem 21-jährigen aus Castlegar in British Columbia: Er hat einen deutschen Pass und besetzt damit keine Kontingentstelle.

Der Name Campbell ist im deutschen Eishockey nicht unbekannt: Shawns Vater Scott war ein gefragter Offensiv-Verteidiger, spielte Ende der 1980er-Jahre in Nürnberg, danach längere Zeit für die Erding Jets in der Oberliga, schließlich auch noch für die Augsburger Panther 250 Begegnungen in DEL und DEL2 und heiratete schließlich eine Augsburgerin – Shawns spätere Mutter.

Die letzten beiden Spielzeiten in der kanadischen Juniorenliga KIJHL war Shawn Campbell bei den Nelson Leafs im Einsatz, verbuchte dort in 94 Begegnungen 108 Scorerpunkte, davon 59 Treffer. Der kompakte Stürmer (175 cm, 80 kg) wagte schließlich im Vorjahr den Sprung nach Europa. Der ehemalige Regensburger Torjäger Fred Ledlin, Manager in Stuttgart, lotste ihn zu den dortigen „Rebels“ in die Regionalliga Südwest, wo die Saison coronabedingt allerdings ein ebenso schnelles Ende fand wie in der Bayernliga. In sieben Begegnungen konnte Campbell aber sechs Treffer erzielen und zwei vorbereiten.

Bei den Amberger Wild Lions ist man guter Dinge, einen durchsetzungsstarken und mannschaftsdienlichen Angreifer zu bekommen: „Der Hinweis auf Shawn kam aus unserem Marketing“, erklärt Chris Spanger den Weg zu diesem Transfer. „Wir haben uns über ihn informiert und danach Kontakt aufgenommen, auch mit seinem Vater und nach einigen Telefonaten konnten wir diesen und Shawn für den ERSC überzeugen“, so der Sportliche Leiter der Löwen weiter. Geplant ist unter anderem, dass Campbell auch unterstützend im Nachwuchstraining der Young Lions eingesetzt wird.

Hintergrund:

Aktueller Kader für Saison 2021/22 (mit Trikotnummer)

  • Tor: 31 Timon Bätge, 93 Carsten Metz
  • Abwehr: 3 Richard Stütz, 15 Leon Koppitz, 19 Kevin Schmitt, 21 Noel Fabig, 27 Benjamin Frank, 53 Marc Roth, 71 Andreas Pielmeier, 95 Lukas Salinger
  • Angriff: 9 Daniel Troglauer, 10 Robin Billinger, 11 Marco Strobel, 18 Shawn Campbell, 25 Felix Köbele
  • Coach: Dan Heilman

Trainer Dan Heilman bleibt beim ERSC Amberg

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.