18.05.2019 - 18:34 Uhr
AmbergSport

Relegation: Hahnbach und Etzenricht treffen aufeinander

Der Bayerische Fußballverband hat am Samstagabend die Relegationsspiele auf Landesebene ausgelost. In der Landesliga-Relegation prallen zwei Mannschaften aus dem Kreis Amberg/Weiden aufeinander.

Harte Nuss für den SV SV Etzenricht (im Bild Stürmer Johannes Pötzl): In der 1. Runde der Landesliga-Relegation treffen die Etzenrichter auf den Nachbarn SV Hahnbach.
von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

Die Fußballfans in der Region dürfen sich auf eine spannende 1. Runde in der Landesliga-Relegation freuen. In der Gruppe Mitte treffen mit dem SV Hahnbach (Vizemeister der Bezirksliga Nord Oberpfalz)und dem SV Etzenricht (Tabellen-15. der Landesliga Mitte) zwei Vereine aufeinander, die keine 30 Kilometer auseinander liegen. Das Hinspiel steigt am Donnerstag, 23. Mai, in Hahnbach, das Rückspiel findet am Sonntag, 26. Mai, in Etzenricht statt.

Der Sieger des Oberpfalz-Derbys trifft in der 2. Runde entweder auf den TSV Weißenburg (Vizemeister der Bezirksliga Süd Mittelfranken) oder den FSV Stadeln (Vizemeister der Bezirksliga Nord Mittelfranken). Termine: Mittwoch, 29. Mai/Samstag, 1. Juni. Der Sieger der 2. Runde ist Landesligist.

Die SpVgg Pfreimd (Tabellen-17. der Landesliga Mitte) wurde der Gruppe Mitte-Ost zugeteilt und spielt am 23./26. Mai zunächst gegen den FC Kosova Regensburg (Vizemeister der Bezirksliga Süd Oberpfalz). In der zweiten Paarung stehen sich die SpVgg Ruhmannsfelden (Vizemeister der Bezirksliga Ost Niederbayern) und der VfB Bach (Tabellen-16. der Landesliga Mitte) gegenüber. Auch hier spielen die Sieger der 1. Paarung um einen Landesliga-Platz.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.