22.08.2021 - 19:33 Uhr
AmbergSport

SV Inter Bergsteig Amberg die Nummer eins

In der Fußball-Kreisliga Süd stand das Duell der Verfolger zwischen der SG Ursulapoppenricht und dem SV Inter Amberg an. Obwohl das Spiel keinen Sieger hatte, triumphierte die Inter-Truppe.

Der Auerbacher Tim Hausner (links) tritt einen direkten Freistoß in die Haselmühler Abwehrmauer.
von Reiner Fröhlich Kontakt Profil

ASV Haselmühl – SV 08 Auerbach 0:2 (0:1)

(pme) In der ersten Halbzeit gab es so gut wie keine zwingenden Torraumszenen, das Spielgeschehen spielte sich größtenteils im Mittelfeld ab. Kurz vor der Halbzeitpause kamen die Gäste durch einen sauber gespielten Konter durch Förster zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel gleich mehrere Chancen für den heimischen ASV, jedoch ohne zählbares Ergebnis. Nach einem Kontertor für die Gäste, welches wegen Abseits nicht anerkannt wurde erzielten die Auerbacher kurz darauf im Nachsetzen das 2:0 für den SV 08. Insgesamt waren die Auerbacher die agilere und aggressivere Mannschaft und haben dadurch den Sieg verdient.

Tore: 0:1 (43.) Matthias Förster, 0:2 (66.) Jonas Schwindl – SR: Vinod Dhanraj (Regensburg) – Zuschauer: 100

SG U.-Poppenricht – Inter Bergsteig 1:1 (0:1)

(jvo) Das Verfolgerduell zwischen der SG und Inter startete vielversprechend. Beide Teams zeigten von Beginn an eine engagierte offensive Leistung und erspielten sich einige Chancen. Diese blieben allerdings ungenutzt, bis eine Unstimmigkeit zwischen Spielertrainer Izmire und Torhüter Mecke zu einem Foulelfmeter führte. Diese Chance ließen sich die Gäste vom Bergsteig nicht entgehen und führten auch bis zur Pause 0:1. Nach dem Seitenwechsel drängte das Heimteam auf den Ausgleich, den Top-Torjäger Cengiz Izmire nach einem Abwehrschnitzer erzielte. Danach neutralisierten sich die Teams im Mittelfeld auf hohem Niveau, wobei die SG spielerisch die Oberhand hatte. Kurz vor Schluss scheiterte Wiesnet am glänzend parierenden Gästekeeper. Am Ende steht eine verdienten Punkteteilung und die SG bleibt weiterhin ungeschlagen, aber der SV Inter Bergsteig eroberte die Tabellenspitze.

Tore: 0:1 (28, Elfmeter) Waldemar Waschkau, 1:1 (54.) Cengiz Izmire – SR: Sebastian Völkl – Zuschauer: 175

TuS Rosenberg – FV Vilseck verlegt

Das Spiel wurde auf Mittwoch, 1. September, 19 Uhr verlegt.

Kreisliga Süd: SSV Paulsdorf feiert ersten Sieg

Amberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.