01.05.2020 - 21:36 Uhr
AmmerthalSport

DJK Ammerthal holt Abwehrspieler

Langsam nimmt der Kader für die kommende Saison Gestalt an. Der Fußball-Bayernligist vermeldet seinen dritten Neuzugang und zwei weitere Vertragsverlängerungen.

Marius Dimmelmeier.
von Autor RBAProfil

Dritter Neuzugang beim Fußball-Bayernligisten DJK Ammerthal für die neue Saison: Vom Landesligisten FC Tegernheim kommt Marius Dimmelmeier. Der 25 Jahre alte und 1,86 Meter große Abwehrspieler absolvierte in der U17 und U19 für die SpVgg Greuther Fürth 55 Partien in der Junioren-Bundesliga. Anschließend spielte er für die Bayernligisten SpVgg Hankofen und DJK Vilzing (insgesamt 130Einsätze). "Er ist in der Defensive vielseitig einsetzbar und mit seiner Qualität eine große Bereicherung für unseren Kader", sagt DJK-Sportdirektor Tobias Rösl. Zustande kam der Kontakt, weil Dimmelmeier beruflich bedingt seinen Lebensmittelpunkt von München nach Nürnberg verlegte und in einem oberpfälzischen Unternehmen tätig ist. "Tobias Rösl brauchte nicht lange, um mich vom Konzept und der Philosophie des Vereins zu überzeugen. Die volle DJK-Vereinsgaststätte bei unserem Treffen zeigte mir schnell, dass dort die Gemeinschaft auch neben dem Platz gelebt wird."

Rösl gab zudem die Vertragsverlängerungen bis 2021 mit Jannik Kiebler und Sander Schulze bekannt.

Vom SV Raigering zur DJK Ammerthal: Dennis Weidner bereit für den nächsten Schritt

Ammerthal
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.