11.07.2021 - 10:34 Uhr
GebenbachSport

DJK Gebenbach mit klarem Sieg gegen Jahn Regensburg II

Jan Fischer traf zum 3:1 für die DJK Gebenbach im Testspiel gegen Jahn Regensburg II, verschoss kurz vor dem Spielende dann einen Foulelfmeter.
von Autor MIRProfil

Mit dem Ergebnis könne man zufrieden sein, erklärte Franz Koller, Trainer der DJK Gebenbach, nach dem 4:1-Testspielsieg gegen die U21 des SSV Jahn Regensburg – und schränkte gleich ein, dass man den Erfolg und dessen Höhe auch nicht überbewerten dürfe. Die Gastgeber erwischten den besseren Start und gingen durch Patrick Hofmann in Führung (5.), was durch Jannik Graf aber schnell egalisiert wurde (7.). Die erneute Führung durch Dominik Haller (Foulelfmeter, 17.) erhöhte Jan Fischer Mitte der Halbzeit (25.). Im zweiten Abschnitt blieb Gebenbach dominant, schaffte aber nur noch ein Tor (Nico Becker, 75.), auch weil Jan Fischer einen weiteren Foulelfmeter an den Pfosten setzte (87.).

„Unser Gegner hat mit einer sehr jungen Mannschaft heute teilweise sehr naiv verteidigt, das haben wir ausgenutzt“, so Franz Koller, den die mangelnde Chancenauswertung seines Teams aber störte: „Wenn dir das in der Saison passiert, kann sich so ein Spiel drehen.“ Noch bleiben ja gut zwei Wochen, um das abzustellen.

DJK Gebenbach – Jahn Regensburg II 4:1 (3:1)

DJK Gebenbach: Nitzbon (46. Veigl) – Hofmann (86. Holler), Ceesay, Biermeier (46. Kammerl), Graml (84. Weiß) – Fischer, Haller (67. Böhm), Gorgiev, Freisinger – Becker, Klahn (46. Kohler)

SSV Jahn Regensburg II: Böhm, Bezjak, Massinger, Gebhard, Weiderer (46. Huber), Beck, Habel, Graf, Stowasser, Schmidt, Palionis

Tore: 1:0 (5.) Patrick Hofmann, 1:1 (7.) Jannik Graf, 2:1 (17., Foulelfmeter) Dominik Haller, 3:1 (25.) Jan Fischer, 4:1 (75.) Nico Becker – SR: Lothar Ostheimer – Besondere Vorkommnisse: (87.) Jan Fischer (DJK) verschießt Foulelfmeter

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.