29.05.2020 - 13:06 Uhr
NabburgSport

Nabburger Bayernfans doch irgendwie in der Allianz-Arena dabei

Harte Zeiten für Fußballfans. wer weiß, wann sie wieder in die Stadien dürfen. Ein paar Vereinsutensilien dürfen aber rein.

Szene aus dem Spiel der Bayern gegen Eintracht Frankfurt am vergangenen Samstag. Oben über dem Tor prangt das Banner des Nabburger Fanclubs.
von Josef Maier Kontakt Profil

Geisterspiele lösen keine Begeisterung aus: Vor allem nicht bei den echten Fußballfans. Bei Bayern-Heimspielen gibt es aber für die Anhänger weiter die Möglichkeit, irgendwie dabei zu sein. Durch ihre Vereinsbanner, durch ihre Fahnen. Der Fanclub Nabburg/Oberpfalz hat dabei in der Arena eine optimale Position gefunden. Gleich hinter dem Tor in der Nordkurve prangt neuerdings das vier Meter lange, rote Tuch der Oberpfälzer, auch beim Spiel am Samstag gegen Düsseldorf. Und da die Bayern-Kicker oft aufs Tor schießen, sind auch die Nabburger oft im (Fernseh-)Bilde. "So sind wir auch bei allen Heimspielen ganz nah vertreten", freut sich Vorsitzender Bernd Hofmann. Normalerweise hängt das Logo der Nabburger eine Etage höher im Mittelrang

Als die Nabburger Bayernfans noch auf Reisen waren ...

Nabburg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.