Update 15.01.2022 - 16:15 Uhr
Neustadt an der WaldnaabSport

DJK Neustadt Basketball: Cham sagt Regio-Derby ab

Update: Am Vorabend des Spiels der Neustädter Regio-Basketballer gegen den ASV Cham haben die Gäste das Derby am Samstag abgesagt. Als Grund wurden zwei Spieler in Quarantäne und eine ungeimpfte Person im Trainerstab angegeben.

Eine starke kämpferische Einstellung der Neustädter Regio-Basketballer (wie hier Jacob Sailer im Spiel gegen die TG Würzburg) wird nötig sein, um das Oberpfalzderby gegen den ASV Cham zu gewinnen.
von Tobias Schwarzmeier Kontakt Profil

Ein Derby hat seine besonderen Gesetze. Das mag eine Plattitüde sein, auf die Begegnung der Neustädter Regio-Basketballer gegen ASV Cham trifft der Spruch aber zu. Denn die Bedingungen und die Tabellensituation sind außergewöhnlich. Ein Blick auf die durch etliche ausgefallene Spiele ziemlich verzerrte Tabelle der 2. Regionalliga Nord zeigt die Brisanz des Oberpfalzderbys am Samstag. Obwohl auch die Gäste aus Cham fünf Nachholspiele – und damit fünf weitere Chancen zu punkten – haben, ist die Lage für das in dieser Saison noch sieglose Tabellenschlusslicht brenzlich. Das neuformierte Neustädter Team ist als Tabellenvierter hingegen mit fünf Siegen und vier Niederlagen ebenfalls noch nicht im Soll.

Einen 113:61-Kantersieg der DJK wie im Hinspiel dürfte es angesichts der personellen Situation kaum geben. „Das Spiel steht unter anderen Voraussetzungen, insbesondere weil unser Kader stark dezimiert ist“, berichtet DJK-Coach Stefan Merkl. Mit Tobias Merkl, Jonas Meißner und Vlady Krysl fehlen neben weiteren Spielern gleich drei Starter. Auch der Einsatz von Liam Archer (Kopfverletzung) ist noch fraglich. Cham hingegen hat sich in der Winterpause mit dem Tschechen Pavel Ausprunk aus Klatovy deutlich verstärkt. „Abzuwarten bleibt auch, wer von den anderen zuletzt fehlenden Leistungsträgern bei Cham zurückkehren kann.“

Wie schon beim Spitzenspiel gegen Bayreuth in der vergangenen Woche sind keine Zuschauer in der Gymnasiumhalle zugelassen. Die Partie wird daher wieder via Livestream auf der Youtube-Seite der DJK-Basketballer (https://www.youtube.com/user/djkneustadt) übertragen. Der genaue Link ist am Spieltag zudem auf der Facebook- und Instagramseite der Neustädter Basketballer zu finden. Es kommentieren Sebastian Dippold und Martin Merkl.

Knappe Niederlage für DJK-Basketballer gegen Tabellenführer Bayreuth

Neustadt an der Waldnaab

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.