04.08.2021 - 13:02 Uhr
SelbSport

Selber Wölfe holen drei Talente

von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

Durch den Aufstieg in die DEL2 haben die Selber Wölfe drei Talente ins Wolfsrudel gelockt. Mit dem Torhüter Justin Spiewok (Jahrgang 2003) und den beiden Stürmern Maxim Kryvorutskyy und Philip Woltmann (beide Jahrgang 2002) bekommt die DEL2-Mannschaft rund um Trainer Herbert Hohenberger jungen Zuwachs. Die drei Neuzugänge, die in der Saison 2021/22 auch für die U20 spielberechtigt sein werden, sollen in der zweithöchsten deutschen Liga Erfahrung sammeln und den Kader vertiefen.

Neben Evan Weninger und Michel Weidekamp wird der 18-Jährige Justin Spiewok zwischen den Pfosten der Selber Wölfe stehen. Der Linksfänger durchlief die Jugend des EV Regensburg, ehe er über Straubing nach Schwenningen kam und dort bereits etwas DEL Erfahrung schnuppern konnte. Auch wenn der junge Goalie in Selb vor allem für die U20 vorgesehen ist, bringt er Ehrgeiz mit und möchte viel Eiszeit bei den Profis erhalten.

Beweisen möchte sich auch sein letztjähriger Teamkollege Philip Woltmann. Der 19-Jährige durchlief die Nachwuchsmannschaften des SV Brackwede, spielte bei den Young Kassel Huskies, dem Herforder EV und verbrachte die letzten drei Spielzeiten bei der Jugend des Schwenninger ERC. In zehn Spielen bei der U20 von Schwenningen kam der Stürmer auf 21 Scorerpunkte. Maxim Kryvorutskyy (18) durchlief unter anderem den Nachwuchs in Nürnberg, Regensburg und Füssen und war sogar schon in Kanada bei den Toronto Red Wings auf dem Eis. Vom Augsburger EV wurde er in der vergangenen Saison nach Höchstadt geschickt.

Mit dem Aufstieg in die DEL2 kamen viele neue Regularien, die bei der Kaderzusammenstellung beachtet werden mussten. „Wir brauchen natürlich einige junge Spieler auf dem Spielbericht, da werden sich die Jungs abwechseln. Aber wir setzen auch auf die jungen Spieler und sie werden ihre Einsätze bekommen", sagte Hohenberger.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.