14.10.2021 - 09:15 Uhr
Theuern bei KümmersbruckSport

Oberpfalzderby in der Bayernliga: TSV Theuern erwartet den SC Regensburg

Die Fußballerinnen des TSV Theuern winken vor dem Spiel den Zuschauern zu. Am Samstag, 16. Oktober, erwartet die Mannschaft von Trainer Bernhard Müller den SC Regensburg zum Oberpfalzderby.
von Externer BeitragProfil

Die beiden höchstklassigen Frauenfußballteams der Oberpfalz treffen zum ersten Mal in einem Punktspiel aufeinander: Am siebten Spieltag der Bayernliga empfängt der TSV Theuern am Samstag, 16. Oktober (16 Uhr), den SC Regensburg. Die Gäste stehen mit zwei Punkten aus sechs Spielen in der Abstiegszone. Vor zwei Wochen übernahm Co-Trainerin Agnes Laczkovszki das Traineramt vom zurückgetretenen Günter Speck. Zwar verlor der langjährige Regionalligist in der Vorwoche 3:4 gegen den SV Frensdorf, kämpfte sich jedoch nach 1:4-Rückstand wieder heran. Zudem waren auch langjährige Leistungsträgerinnen wie Lena Falter, Susanne Waitz oder Toni Tewes erstmals in dieser Saison dabei.

Ein schwerer Gegner mit jeder Menge Erfahrung wartet auf die Vilspanther, die nach dem glücklichen Unentschieden beim TSV Schwaben Augsburg zuhause wieder an die bisherigen Auftritte anknüpfen wollen. Zwar hielt Torhüterin Franziska Spies ihren Kasten auch in der Fuggerstadt sauber, doch die offensiven Akzente fehlten. Trainer Bernhard Müller musste während der Woche auf eine komplette Elf krankheits- oder verletzungsbedingt im Training verzichten, so dass der endgültige Kader erst am Spieltag feststehen wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.