07.09.2020 - 17:28 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Die "Eiszeit" in der Region hat begonnen

Die Nachwuchsspieler des 1. EV Weiden trainieren seit Montag in der Hans-Schröpf-Arena. In Amberg und Mitterteich ist noch Geduld gefragt.

Seit Montag trainieren die Nachwuchscracks des 1. EV Weiden.
von Rudolf Gebert Kontakt Profil

In der Weidener Hans-Schröpf-Arena rührt sich wieder was: Am Montag begann für die rund 120 Nachwuchscracks des 1. EV Weiden die neue „Eiszeit“. Alle sieben Juniorenmannschaften (U7, U9, U11, U13, U15, U17 und U20) absolvierten die ersten Trainingseinheiten. Wann die Oberliga-Spieler der Blue Devils erstmals aufs Eis gehen, ist derzeit noch offen.

In den beiden anderen Eisstadien der Region ist für die Sportler noch Geduld gefragt. In Amberg begann am Montag die Eisbereitung, der ERSC kann am 18. September erstmals trainieren. Noch ungeklärt ist die Situation in Mitterteich. Am 14. September berät der Stadtrat über die Öffnung des Eisstadions.

Josef Hefner zurück beim 1. EV Weiden

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.