02.09.2021 - 13:40 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Kreisliga Nord: Spitzenspiel am Freitagabend

von Ernst FrischholzProfil

TuS Schnaittenbach – FC Weiden-Ost Fr. 18.00

Relativ klar vom Ergebnis, nicht aber vom Spiel her war die 0:2-Niederlage des TuS am letzten Sonntag in Kirchenthumbach. "Kein Beinbruch", sagt Trainer Ralph Egeter. Für ihn hat das kommende Match schon eine gewisse Priorität, weil der FC Ost doch eine der spielstärksten Teams der Liga sei. "Zu Hause sind wir noch ungeschlagen", stellt Egeter fest und verweist zudem auf die 20 geschossenen Tore, die Spitze in der Liga sind. Dies waren auch und werden es eventuell noch die ganze Saison die neun Tore des FC Ost gegen den VfB Mantel sein. Aber da setzt Ost-Trainer Florian Schrepel gleich man ein Ausrufezeichen. Denn man wisse sehr wohl, dieses Ergebnis richtig einzuordnen. "Zudem sind es auch nur drei Punkte." Schrepel ist sich sicher, nur wenn es gelingt, die starke Offensive der Egeter/Kohl-Truppe in den Griff zu bekommen, hat sein FC eine Chance. Aufstellungssorgen hat er Sinne keine, weil sich das Team "von alleine aufstellt". Bei einem Heimsieg wäre der TuS zumindest bis Sonntag auf Platz zwei, der FC Weiden-Ost würde bei einem Erfolg bis Sonntag sogar an die Tabellenspitze springen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.