Der Jazz kommt zurück auf die Bühne

Drei Monate Kultur aus der Konserve! Es wird Zeit, Musik endlich wieder live und ohne doppelten Boden zu genießen. Am 26. Juni kehrt der Jazz zurück auf die Bühne im Bistrot Paris.

Nach 15 Wochen Zwangspause zurück auf die Bühne: Steffi Denk & Flexible Friends: Markus Fritsch (Bass) Norbert Ziegler (Piano, Trompete) Martin "Möpl" Jungmayer (Saxofon) und Michael "Scotty" Gottwald (Schlagzeug)
von Louis ReitzProfil

Zwei Konzerte, zwei Sessions und das diesjährige Jazz-Seminar fielen beim Jazz-Zirkel der Pandemie zum Opfer. Existenzsorgen bei Musikern, Veranstaltern und Gastronomen sind allgegenwärtig. Bassist Markus Fritsch äußert sich zur aktuellen Situation:

„Wir freuen uns sehr, endlich wieder einmal spielen zu können und zu dürfen. Wir - wie viele andere Musiker - durften ja lange nicht zusammen musizieren. Das Konzert ist unser erster gemeinsamer Auftritt seit 15 (!) Wochen. Wir dürfen in unserer Formation zwar proben, aber nur mit Abstand und Gesichtsmasken, was das Musizieren und das spontane Interagieren, das in unserer Formation und generell im Jazz sehr wichtig ist, erschwert. Dennoch werden wir ein schönes und jazziges Konzert auf die Bühne des Bistros Paris zaubern. Und wie es der Titel unsere aktuellen CD schon prognostiziert: wir betonen das Positive, denn wir können und müssen positiv aus dieser Corona-Krise herauskommen.“

"Schärfste Stimme Bayerns"

Als „schärfste Stimme Bayerns" wurde sie einst von der deutschen Swing-Legende Max Greger tituliert. Steffi Denks einzigartige Stimme, vereint mit dem virtuosen Spiel ihrer musikalischen Freunde, erheben jeden Song – ob witzig, anrührend oder hintergründig – zu einem Kunstwerk. Vielfalt und Power, das sind Steffi Denk & Flexible Friends. Ihre musikalische Heimat ist nicht ausschließlich Jazz, Swing und Blues. Nein, auch Samba, Bossa Nova, Chansons und Evergreens – in englischer, deutscher und vielleicht auch mal italienischer Sprache – gehören dazu. Das ganz Besondere an Steffi Denk aber ist, dass sie alles, was sie singt, äußerst ausdrucksstark und mit einer Intensität zelebriert, die ihre Konzerte zu einem Erlebnis werden lassen. Ihre „Waffen“ sind ihre unheimlich wandelbare Stimme, ihre charmante Ausstrahlung und ihre außergewöhnliche Bühnenpräsenz.

Wer mit dieser Power-Frau als musikalischer Mitstreiter mithalten will, muss vor allem eines sein: Flexibel! Schnell umschalten können vom lateinamerikanischen Liebeslied zum extrovertierten Swing, vom intimen Soul zum altbekannten Evergreen. Nicht umsonst nennt sich ihre Band „Flexible Friends“. Nomen est Omen! Was Martin „Möpl“ Jungmayer am Tenorsaxophon, Multiinstrumentalist Norbert Ziegler an Klavier, Akkordeon, Trompete und Flügelhorn, Markus Fritsch am Kontrabass und Michael „Scotty“ Gottwald an den Drums bieten, ist Spitzenklasse. Sowohl als musikalische einfühlsame Begleiter als auch in ihren Solonummern bietet die Band starken Ausdruck, rhythmische Präzision und wahre Spielfreude.

Auch im Parapluie in Weiden beginnen am Freitag um 19 Uhr Live-Stage-Veranstaltungen:

Weiden in der Oberpfalz

Spezielles Programm für Jazz-Zirkel

Spezielles Programm für Weiden: Zum ersten Konzert nach der Krise in Weiden meint Markus Fritsch: „Wir haben ein spezielles Programm für den Jazz-Zirkel zusammengestellt, das unsere stilistische Bandbreite von Jazz und Swing bis Latin und Bossa Nova widerspiegelt. Natürlich werden wir einige Titel aus unserer aktuellen CD „Accentuate The Positive“. Vorstellen, aber auch Titel unserer beiden älteren CDs „Unterwegs in Sachen Liebe“ und „Sei mal verliebt“.

Hygiene- und Abstandsvorschriften: Die Anzahl der Besucher ist mit 50 Personen streng limitiert und die Hygiene- und Abstandsvorschriften müssen peinlichst eingehalten werden. Es dürfen nur jeweils zwei Personen an einem Tisch sitzen, um die Abstände zu wahren, der Eintritt ist nur mit Mundschutz gestattet, der aber am Tisch abgelegt werden kann. Wegen der begrenzten Besucherzahl empfiehlt es sich, die Karten im Vorverkauf zu erwerben, „Wer zuerst kommt...“

Am Freitag, 26. Juni, gastieren „Steffi Denk & Flexible Friends“ im Bistrot Paris in Weiden, Sebastianstraße 2.

Die Kulturszene setzt mit der "Light of Night" ein Zeichen:

Weiden in der Oberpfalz
Steffi Denk & Flexible Friends

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.