24.09.2021 - 15:02 Uhr
AmbergOberpfalz

24-Jähriger will sich vor Imbiss in Amberg schlafen legen

Er war sehr betrunken: 3,5 Promille. Und vermutlich deshalb auch sehr müde. Trotzdem wolle ein Imbissbesitzer nicht, dass sich der 24-Jährige vor seinem Laden schlafen legt. Es wurde die Polizei verständigt.

Ein Betrunkener wollte sich in der Innenstadt vor einem Imbiss schlafen legen.
von Andrea Mußemann Kontakt Profil

Ein Imbissbesitzer diskutierte am Donnerstagabend mit einem betrunkenen Mann, der sich vor sein Geschäft in der Innenstadt in Amberg zum Schlafen legen wollte. Vermutlich ermüdeten die knapp 3,5 Promille den amtsbekannten 24-Jährigen, der sich aber in Gegenwart der verständigten Polizei plötzlich erstaunlich fit zeigte. Er wollte sich im Anschluss an die Belehrung zum Erstaunen aller Beteiligten vor den Polizeibeamten auf sein BMX-Rad schwingen und nach Hause fahren. Diese folgenreiche Aktion wurde sofort unterbunden und das Fahrrad sichergestellt. Somit blieb der Vorfall für alle Beteiligten folgenlos, heißt es im Pressebericht der Polizei.

Mehr von der Amberger Polizei

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.