16.05.2021 - 14:12 Uhr
AmbergOberpfalz

Amberg: Radfahrerin beim Abbiegen übersehen

Eine 65 Jahre alte Autofahrerin übersah am Samstag beim Abbiegen in den Kaiser-Wilhelm-Ring eine Radfahrerin. Die 71-Jährige hatte Glück im Unglück. Sie trug einen Helm.

Bei einem Unfall in Amberg verletzte sich eine Radfahrerin (71) am Samstag.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

In der Ecke Kaiser-Wilhelm-Ring/Sechserstraße hat sich am Samstag um 10.30 Uhr ein Unfall ereignet, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde. Die 71-Jährige war laut Angaben der Polizeiinspektion Amberg bei für sie geltendem grünen Ampellicht auf dem Kaiser-Wilhelm-Ring unterwegs und wollte weiter in Richtung Sechserstraße. Eine Autofahrerin (65) bog aber zeitgleich nach rechts in den Ring ein. Dabei übersah sie die Radfahrerin, die daraufhin stürzte und sich leicht verletzte. Der Helm, den die Frau trug, habe Schlimmeres verhindert. Rettungskräfte brachten die Seniorin zur weiteren medizinischen Versorgung ins Klinikum.

Trickbetrüger erbeuten in Amberg fünfstellige Summe

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.