17.06.2022 - 20:32 Uhr
AmbergOberpfalz

Das Amberger Altstadtfest ist mit voller Wucht zurück

Was für ein Start ins Altstadtfest-Wochenende! Super Wetter, tolle Stimmung und gleich zwei Party-Alternativen: Das OTH-Campusfest und das Warm-up am Marktplatz sind am Freitag aber nur der Beginn. Am Wochenende folgt in Amberg noch mehr.

von Thomas Kosarew Kontakt Profil

So voll war der Amberger Markplatz schon lange nicht mehr. Zwar gab es nach der Corona-Pause im April ein Entenrennen mit Einkaufssonntag und im Mai den Oberpfalztag, in beiden Fällen fanden die Hauptattraktionen aber entlang der Vils beziehungsweise auf dem Gelände der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) statt. Auf deren Außengelände erfolgte am Freitag um 17 Uhr mit dem Campusfest auch der Startschuss für das lange Amberger Altstadtfest-Wochenende 2022. Die Bierbänke füllten sich bei optimalen äußeren Bedingungen im Handumdrehen.

Noch mehr los ist derzeit im Herzen der Altstadt, wo es heuer ganz offiziell ein Altstadtfest-Warm-up geben darf. Toby Mayerl von TNT-Productions, der den Marktplatz erstmals betreibt, hat die Bühne anders als in den Jahren vor der Pandemie nicht direkt vor dem Rathaus-Balkon platziert, sondern auf der gegenüberliegenden Seite. Dort sagte er am Freitag zum Musik-Start um 20 Uhr: „Wir freuen uns auf die erste richtige Großveranstaltung in Amberg. Der Oberpfalztag war schon eine tolle Generalprobe, aber jetzt kommen drei Tage Altstadtfest. Heute hier mit dem Warm-up. Und dann geben wir am Samstag und Sonntag nochmal Vollgas.“

Start mit Campusfest

Den musikalischen Beginn machte um 20 Uhr die Münchener Soul-Band Trouble Shooters, die noch bis 23 Uhr spielt. Beim Campusfest der OTH ging es schon drei Stunden früher los - um 17 Uhr. Auf The Big Boners folgten die Musiker von Filistine. Ab 21 Uhr waren Radspitz an der Reihe.

Und ganz vorne an der Bühne tanzten die Kinder von Erwin aus Ebermannsdorf. Er war mit Frau, Tochter und Sohn zur OTH gekommen, „weil hier gleich drei Bands spielen, am Marktplatz nur eine“. Selbst wenn es umgekehrt gewesen wäre, die Ebermannsdorfer wären so oder so beim Campusfest gelandet, denn: „Mir gefällt das Ambiente. Vor allem der Rasen. Es ist einfach schön hier.“

"Nachfrage unglaublich"

Gefeiert wurde aber nicht nur am Marktplatz und auf dem Hochschulgelände, sondern auch an anderen Orten in der Stadt. Im Wild Vaitl freute sich Inhaberin Steffi Lenz über volle Bänke. Noch vor dem ersten Ton der Band Spätschicht 3 waren alle Plätze reserviert: „Die Nachfrage war unglaublich.“ Teil des Altstadtfests war am Freitag auch das Burger- und Speiselokal Lui an der Bahnhofstraße, wo DJ Maca auflegte und für chilligen Club-Sound sorgte.

Am Samstag und Sonntag geht es mit dem Altstadtfest in Amberg weiter. Auf 15 Straßen und Plätzen stehen mehr als 60 Bands auf den Bühnen – und das bei Temperaturen, die laut Vorhersage deutlich höher sein werden als am Freitag zum Start. Die Meteorologen erwarten für Samstag 32 Grad und damit sechs Grad mehr als am Freitag. Am Sonntag soll es 35 Grad heiß werden.

So geht das Amberger Altstadtfest am Samstag und Sonntag weiter

Amberg
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.