10.06.2021 - 12:42 Uhr
AmbergOberpfalz

Blitzschnell reagiert: Tankstellenbetrüger in Amberg gefasst

Für über 60 Euro getankt und einfach davongefahren: In Amberg hat die Polizei einen Tank-Betrüger gefasst – weil eine Mitarbeiterin blitzschnell reagiert hat.

Die Amberger Polizei hat einen Tankstellenbetrüger gleich nach der Tat gestoppt.
von Tobias Gräf Kontakt Profil

Die Polizei in Amberg hat einen Tankstellenbetrüger nur kurz nach der Tat gestellt. Laut Polizeibericht soll ein 32-Jähriger an einer Tankstelle in der Regensburger Straße für über 60 Euro getankt haben und anschließend ohne zu bezahlen davongefahren sein. Die Angestellte an der Kasse beobachtete das Geschehen jedoch aufmerksam und informierte blitzschnell die Polizei. Weil offenbar zufällig eine Streife in der Nähe war, konnten die alarmierten Polizisten den Mann nur unweit vom Tatort anhalten. Der Wohnsitzlose musste dem Bericht zufolge als Strafe vor Ort 200 Euro bezahlen – und natürlich die ausstehende Tankrechnung. Weiter folgte eine Blutprobe, da ein durchgeführter Drogenvortest positiv verlaufen ist.

Jugendliche sind sich in Kümmersbruck massiv in die Haare geraten

Kümmersbruck
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.