22.11.2020 - 14:17 Uhr
AmbergOberpfalz

CSU-Stadträtin Susanne Herding feiert 50. Geburtstag

Eigentlich hatte sie zu ihrem 50. Geburtstag ein großes Fest geplant. Doch dann kam Corona. Deshalb feiert die CSU-Stadträtin Susanne Herding am Sonntag, 22. November, nur im kleinsten Kreis: mit Mann, den drei Kindern und ihren Eltern.

CSU-Stadträtin Susanne Herding feiert am Sonntag, 22. November, ihren 50. Geburtstag – coronabedingt im kleinen Familienkreis.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

Den Entschluss, ihren 50. Geburtstag groß zu feiern, hatte Susanne Herding schon im vergangenen Jahr gefasst. Rund 50 Gäste, darunter auch ein paar alte Weggefährten, hätte sie gerne eingeladen. Doch wegen Corona wurde daraus nichts. Deshalb wird sie ihren runden Geburtstag am Sonntag im kleiner Runde feiern: mit ihrem Mann, den drei Kindern im Alter von 17, 19 und 21 Jahren und ihren ebenfalls in Amberg lebenden Eltern. Bei der Kommunalwahl im März ist Susanne Herding für die CSU in den Stadtrat eingezogen. Und auch bei der Stadtratsarbeit diktiert Corona die Regeln. Vieles läuft online und digital, weder Veranstaltungen noch Ortstermine finden statt. Susanne Herding gesteht, dass ihr schon auch fehlt, mit Menschen ins Gespräch zu kommen und deren Sorgen und Nöte zu hören. "Das ist so wichtig", sagt sie.

Politisch aktiv ist die gebürtige Ambergerin, die sich stark in der evangelischen Kirche und somit im kirchlich-sozialen Bereich engagiert, seit fünf Jahren in der Frauen-Union, deren Vorsitzende sie seit eineinhalb Jahren ist. Über eine Stadtratskandidatur habe sie lange überlegt, gesteht sie. Schlussendlich aber habe sie es nicht bereut. "Das ist sehr, sehr interessant und spannend", sagt sie über dieses politische Ehrenamt. Familienthemen sind ihr Schwerpunkt, genauso die Anliegen der Senioren. Beruflich ist Susanne Herding als Industrietechnologin bei Siemens Erlangen beschäftigt, arbeitet Teilzeit - und macht schon seit 2006 Homeoffice, womit sie sehr gute Erfahrungen gemacht hat. Ihre Familie ist ihr sehr wichtig, sie ist dankbar, dass sie sie hat. Abgesehen von der Stadtratstätigkeit engagiert sich Susanne Herding in ihrer Freizeit im Kirchenvorstand von Paulaner ("eine sehr schöne Aufgabe"), singt im Chor, wandert und tanzt gerne.

Neu-Stadträtin Susanne Herding im Interview

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.