14.06.2021 - 14:20 Uhr
AmbergOberpfalz

Drei Gramm Marihuana sind drei Gramm zu viel

Auch kleine Mengen von Marihuana können ihrem Besitzer großen Ärger bereiten. Das hat sich jetzt wieder einmal in Amberg gezeigt.

Symbolbild.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Bei einer Personenkontrolle durch die Polizei am Sonntagabend im Amberger Stadtgebiet hatte ein 32-Jähriger rund drei Gramm Marihuana einstecken. Er wurde vorläufig festgenommen, aber nach Abschluss der Sachbearbeitung wieder auf freien Fuß gesetzt. Wegen eins Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wird laut Polizei nun gegen ihn ermittelt.

Mehr Meldungen aus dem Polizeibericht

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.