14.09.2018 - 14:49 Uhr
AmbergOberpfalz

Emily geht jetzt ins Gymnasium

"Hallo, ich bin Emily Pepper." So stellte sich der 1,20 Meter große Roboter vor, den Tim Heidner und Annika Pischel, zwei Studenten der Medientechnik von der OTH in die Klasse 8a des Max-Reger-Gymnasiums mitgebracht haben.

Roboter zu Gast: Emily Pepper besucht die Klasse 8a des Max-Reger-Gymnasiums.

Fasziniert von Emilys Bewegungen lauschten die Jugendlichen laut einer Pressemitteilung der Schule zunächst dem Roboter, der wie ein Mensch auf bestimmte Anweisungen reagiert und antwortet. Die Studenten erklärten, wie derartige Geräte funktionieren und was ihnen durch Programmierung beigebracht werden kann. So erfuhren die Zuhörer, dass diese Roboter bereits in Krankenhäusern, Kindergärten und Firmen eingesetzt werden. Sie weisen zum Beispiel in einem Gebäude den Weg. Eine kleine Kostprobe dessen, was Emily Pepper alles kann, erlebte die Klasse live: Der Roboter führte, begleitet von japanischen Klängen, einen Tanz auf und ahmte das Geräusch und die Rüsselbewegung eines Elefanten nach.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.