13.08.2019 - 15:45 Uhr
AmbergOberpfalz

Mariä Himmelfahrt: JU Amberg-Sulzbach fordert den Feiertag für alle

Ein "Ende der Zwitterlösung" fordert die Junge Union Amberg-Sulzbach - und meint damit die Zweiteilung des Landkreises am 15. August: Nicht überall im Amberg-Sulzbacher Land ist Mariä Himmelfahrt ein Feiertag.

Vielerorts werden für Mariä Himmelfahrt Kräuterbuschen gebunden - aber nicht überall ist dieser Tag auch ein Feiertag.
von Externer BeitragProfil

JU-Kreisgeschäftsführer Hannes Lutter ärgert sich darüber. Er nennt dazu ein lebenspraktisches Beispiel, das Fußballvereinen zu schaffen macht: „Der 15. August ist in der Oberpfalz ein Fußball-Spieltag, obwohl es Gemeinden gibt, die nicht frei haben. Dies führt dazu, dass es immer wieder Probleme im Spielkreis Amberg/Weiden gibt, wenn Gemeinden mit Feiertag gegen feiertagsfreie Gemeinden spielen.“ Seine Hoffnungen, dies zu ändern, setzt Lutter auf Ministerpräsident Markus Söder. Auch JU-Kreisvorsitzender Henner Wasmuth möchte einen Feiertag für alle. „Die Kinder haben Ferien, also wäre es schön, wenn auch Vater und Mutter an diesem Tag frei hätten, um Zeit mit der Familie zu verbringen.“

Nicht die ganze Oberpfalz hat frei

Neustadt am Kulm
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.