09.08.2021 - 11:19 Uhr
AmbergOberpfalz

Neue Sprecher der AG Pflege im Raum Amberg-Sulzbach

Hier haben sich unterschiedlicher Verbände zusammengeschlossen, um trägerübergreifend Pflege in der Region Amberg-Sulzbach zu gestalten. Jetzt hat die Arbeitsgemeinschaft Pflege ihre Sprecher gewechselt.

Christiane Paulus und Tatjana Richter (vorne, von links) sowie Andrea Motzel und Tatjana Brems (hinten, von links).
von Externer BeitragProfil

Die Arbeitsgemeinschaft Pflege der ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen der öffentlichen und freien Wohlfahrtspflege im Bereich der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach hat ihre Sprecher gewechselt. Nach einer coronabedingt etwas verlängerten Amtszeit konnten nun die bisherigen Sprecher stationär, Tatjana Richter, Oberin der Schwesternschaft Wallmenich-Haus, und Tatjana Brems, Pflegedienstleitung der Sozialstation Wallmenich-Haus, ihre Aufgabe als Sprecherinnen an ihre Nachfolgerinnen Andrea Motzel, Einrichtungsleitung AWO-Seniorenheim Kümmersbruck, und Christiane Paulus, Pflegdienstleitung der Pflegeambulanz der gemeinnützigen Bürgerspital-GmbH, übergeben.

Die Arbeitsgemeinschaft Pflege ist ein Zusammenschluss von Einrichtungen der öffentlichen und freien Wohlfahrtspflege, die bereits seit mehr als 20 Jahren besteht. Sie trifft sich dreimal jährlich zu Sitzungen, in denen aktuelle Themen rund um Pflege und Betreuung diskutiert werden. "Um diese besondere Form des Zusammenschlusses beneiden uns viele andere Städte und Landkreise und wir können stolz darauf sein, dass wir gemeinsam, zum Wohle der Menschen die wir täglich betreuen und pflegen, in dieser Form miteinander agieren und uns gegenseitig unterstützen”, betonte Tatjana Richter.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.