21.10.2019 - 16:56 Uhr
AmbergOberpfalz

Neuer Pioniersteg geht in Riesenschritten seiner Vollendung entgegen

Die Diskussion um Holz oder Cortenstahl ist längst vergessen. Mit Spannung warten die Amberger darauf, dass der neue Pioniersteg endlich fertig wird. Viele Bürger wollen aber nicht auf den offiziellen Eröffnungstermin warten.

Ganz fertig ist der neue Amberger Pioniersteg zwar noch nicht, einige Bürger nutzen ihn aber verbotenerweise trotzdem jetzt schon.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Noch eine gute Woche oder ein bisschen länger wird es dauern, bis der neue Pioniersteg endgültig fertig und frei zum Begehen und Befahren sein wird. Wie Norbert Füger, der Leiter des Tiefbauamts sagt, fehlen beispielsweise noch die Lampen, um für die nötige Helligkeit bei Nacht zu sorgen. Fertig ist auch noch nicht die Pflasterung bei der Alten Reitschule.

Amberg

Dort soll am Stadtmauerdurchbruch eine zusätzliche Verkleidung aus Cortenstahl befestigt werden. Außerdem soll auf der gegenüberliegenden Seite noch eine Absturzsicherung vor dem Stadtgraben kommen. Norbert Fügers Tipp: In der ersten Novemberwoche wird der Pioniersteg fertig sein.

Amberg
Ganz fertig ist der neue Amberger Pioniersteg zwar noch nicht, einige Bürger nutzen ihn aber verbotenerweise trotzdem jetzt schon.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.