Update 28.09.2021 - 14:05 Uhr
AmbergOberpfalz

Rempelei endet mit Körperverletzung

In der Amberger Fußgängerzone rempelten am Sonntagmorgen zwei Männer ineinander. Nach einer kurzen Auseinandersetzung schlug der Jüngere von beiden einfach zu.

Alkohol spielte bei dieser Auseinandersetzung keine Rolle, teilte die Polizei mit.
von Mareike Schwab Kontakt Profil

In der Amberger Fußgängerzone rempelten sich am Sonntagmorgen, 26. September, ein 22-jähriger Amberger und ein 36-jähriger Kümmersbrucker an. Es folgte laut Polizeiinspektion Amberg eine Diskussion in dessen Verlauf der Jüngere, den älteren Kontrahenten zu Boden schlug. Alkohol spielte bei dieser Auseinandersetzung keine Rolle, teilte die Polizei mit.

Vorgetäuschte Unfallflucht in Rieden

Rieden
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.