24.10.2021 - 09:52 Uhr
AmbergOberpfalz

Verfaulter Apfel beschäftigt Polizei in Amberg

Da war wohl jemand zu faul, einen verfaulten Apfel ordnungsgemäß zu entsorgen. Jetzt ist das ein Fall für die Polizei in Amberg.

Die Amberger Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. "Tatwaffe" ist ein verfaulter Apfel.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Diese Meldung gehört zu den kuriosesten der vergangenen Tage. Eines vorweg: Menschen wurden nicht verletzt. Der Ärger bei einem Amberger ist dennoch groß. Zwischen 21. Oktober, 18 Uhr, und 22. Oktober, 12.30 Uhr, warf eine bislang unbekannte Person in der Marienstraße 1 einen verfaulten Apfel auf den Balkon eines 40-Jährigen. Der faulige Apfel traf laut Polizeiangaben die Fassade und eine Gartenmöbelauflage, die dadurch verschmutzt wurden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 150 Euro. Sachdienliche Hinweise sind unter 09621/890-0 bei der Polizei in Amberg möglich.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region

Ursensollen

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.