24.11.2021 - 11:53 Uhr
AmbergOberpfalz

Vorfahrt missachtet: 15.000 Euro Schaden und zwei Verletzte

Einmal die Vorfahrt missachtet und schon gibt es Verletzte und einen hohen Schaden. Das ist einer Frau aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach in Amberg passiert.

Eine Frau hat in Amberg einem anderen Verkehrsteilnehmer die Vorfahrt genommen. Das Ergebnis: 15.000 Euro Schaden und zwei Verletzte.
von Wolfgang Ruppert Kontakt Profil

Da hat es mal wieder gekracht. Wie die Polizeiinspektion Amberg mitteilt, kam es am Dienstagmittag in der Amberger Ohmstraße zu einem Unfall. Laut Angaben der Ordnungshüter übersah eine 40-jährige Opel-Fahrerin in der Ohmstraße einen 40-jährigen Nürnberger in einem Kleintransporter, der in der Heinrich-Hertz-Straße unterwegs war und Vorfahrt gehabt hätte. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden sowohl die Opel-Fahrerin als auch ihre 15-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Laut Polizei ist bei dem Unfall ein Schaden von rund 15.000 Euro entstanden.

Ein 20-Jähriger in Amberg ist seinen Führerschein los

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.