Update 10.09.2020 - 19:58 Uhr
AuerbachOberpfalz

Freibad Auerbach verlängert Badesaison um eine Woche

Auf die guten Wetterprognosen für die nächsten Tage reagiert die Stadt Auerbach mit einer Planänderung bei ihren Bädern.

Sobald das Schwimm-Sala-Bim die Badesaison 2020 beendet hat, tauchen die Aierbacher wieder im Hallenbad ab.
von Externer BeitragProfil

Seinen letzten Öffnungstag in diesem Sommer hat das Freibad Schwimm-Sala-Bim erst eine Woche später als bisher geplant, nämlich am Sonntag, 20. September. Entsprechend nimmt auch das Hallenbad eine Woche später am Dienstag, 22. September, den Betrieb auf, teilte die Stadt Auerbach am Donnerstag mit.

Das Hygienekonzept für das Hallenbad sieht vor, dass sich maximal 27 Personen gleichzeitig dort aufhalten dürfen. Übungsstunden von Vereinen laufen außerhalb der normalen Öffnungszeiten ab. Diese werden wie folgt angepasst: Dienstag 17 bis 20 Uhr, Mittwoch 15 bis 21 Uhr, Donnerstag 16 bis 20 Uhr, Freitag 16 bis 19 Uhr, Samstag 13 bis 16.30 Uhr. Jeweils eine Stunde vor Schließung ist der letzte Einlass. Reinigungsarbeiten werden während des laufenden Betriebes regelmäßig erledigt. Die allgemeine Abstandsregel von 1,5 Meter gilt ebenso weiter wie die Pflicht, im Eingangsbereich und im Bereich der Umkleiden und Toiletten eine Mund-Nase-Maske zu tragen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.