27.09.2021 - 17:49 Uhr
AuerbachOberpfalz

Viele Jahre Chef der Sparkasse in Auerbach: Herbert Forster 80 Jahre alt

Glückwünsche zum 80. Geburtstag: (von links) Schwiegertochter Nicole mit Sohn Bernd, der Jubilar Herbert Forster, Tochter Birgit, Gattin Barbara und Bürgermeister Joachim Neuß.
von Autor SCKProfil

Seinen 80. Geburtstag feierte der frühere Sparkassendirektor Herbert Forster. Der Jubilar wurde in Auerbach geboren und lebt heute noch in seinem Elternhaus, das allerdings den einen oder anderen Umbau erfahren hat.

Nach der Schulzeit trat Forster 1958 als Lehrling bei der Sparkasse Auerbach an. Er absolvierte die Prüfungen erfolgreich und blieb als Sparkassenangestellter seinem Arbeitgeber treu. 1967 heiratete er seine Frau Barbara, und im Lauf der Jahre kamen ihre Kinder Klaus, Birgit und Bernd zur Welt. 1973 stieg Herbert Forster zum Direktor der Sparkasse Auerbach auf. 2004 trat er in den Ruhestand. Das Wandern mit den Naturfreunden Auerbach, den Sport beim damaligen ASV Auerbach und jetzigen SV 08 Auerbach und sein Mitwirken beim Landesbund für Vogelschutz hat er sich als Ausgleich im Alltag bewahrt. Verantwortung übernahm er bei der Feuerwehr Auerbach unter anderem als Kassier wie auch bei der Gebietsverkehrswacht Auerbach. Neben Spaziergängen mit Gattin Barbara pflegt er seinen Garten und die Geselligkeit in den Vereinen. Viele Freude bereiten ihm vier Enkelkinder. Die Glückwünsche der Stadt Auerbach überbrachte Bürgermeister Joachim Neuß mit einem Präsent. Auch die Vereinigten Sparkassen Eschenbach/Neustadt/Vohenstrauß gratulierten dem früheren Mitarbeiter.

Akkordeon- und Klarinettenklänge zum 90.

Auerbach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.