26.03.2020 - 13:04 Uhr
BärnauOberpfalz

Bärnau vor der Stichwahl

Gerade mal 16 Stimmen fehlten Bärnaus Bürgermeister Alfred Stier (CSU) bei der Wahl vor fast zwei Wochen, um die absolute Mehrheit zu erhalten. Deshalb muss er am Sonntag in die Stichwahl gegen Gottfried Beer (SPD), der auf 28 Prozent kam.

Alfred Stier (CSU) will weiterhin Bürgermeister von Bärnau bleiben.
von Konrad RosnerProfil

Die Stichwahl ist für Alfred Stier trotz der nur knappen Unterschreitung der 50-Prozent-Marke im ersten Durchgang keine „gmahde Wiesn“. Zumal der dritte Bürgermeisterkandidat Hubert Häring (CFWG), der Mitte März auf 22,8 Prozent gekommen war, eine Wahlempfehlung zugunsten von Gottfried Beer ausgesprochen hat.

"Ich appelliere an alle, trotz der aktuell schwierigen Zeit, der Coronakrise, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen“, erklärt der Rathauschef auf NT-Anfrage. Er habe in Bärnau vieles angestoßen und vieles müsse weiter vorangebracht werden. Stier ist deshalb überzeugt, "dass man jetzt die Pferde nicht wechseln sollte". Er brauche nach der Wahl keine Einarbeitungszeit.

Unter dem Motto „Halt ma zam“ unterstützen die CSU, die JWG und die BWG Alfred Stier als Bürgermeisterkandidat. Der Amtschef geht optimistisch in die Stichwahl: „Ich hoffe, dass ich das Vertrauen der Bürger wieder bekomme.“

Auch sein Gegenkandidat Gottfried Beer (SPD) ist vor Sonntag nicht bange. „Eine Stichwahl ist immer ein neues Spiel. Es wird spannend“, ist sich der Herausforderer sicher, auch wenn Stier im ersten Durchgang die absolute Mehrheit nur knapp verfehlt hat. Nun, mit der Unterstützung von Hubert Häring, sei die Wahl wieder völlig offen. Er sei guter Dinge. "Es wird sehr interessant“, so Beer. Er stehe für einen Neuanfang, der auf Fairness, Bürgernähe und Offenheit beruhe.

Gegen 19 Uhr dürfte am Sonntag das Wahlergebnis feststehen. Am Wahlabend werde er nicht ins Rathaus kommen, sondern zu Hause bleiben. Alfred Stier will am Wahlabend ins Rathaus kommen, jedoch später.

Gottfried Beer (SPD) ist der Herausforderer.

Im ersten Wahlgang in Bärnau scheiterte Amtsinhaber Alfred Stier nur knapp an der Wiederwahl:

Bärnau
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.