04.04.2019 - 14:40 Uhr
Oberpfalz

Auf einem Bett aus Spinat

Der Kabeljau "Florentiner Art" wird einfach in einer Form im Backofen zubereitet. Und bringt die Beilagen gleich mit auf den Tisch.

So kommt der Kabeljau in den Ofen: Schicht für Schicht ein Genuss.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung: Kabeljaufilets unter kaltem Wasser abbrausen, trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln. Blattspinat verlesen und waschen. Tomaten mit kochend heißem Wasser übergießen und abziehen. Grob würfeln. Abgezogene Pellkartoffeln in Scheiben schneiden.

Eine feuerfeste Form einfetten. Blattspinat hineinfüllen. Darauf den Fisch setzen und salzen. Den Rand mit Kartoffeln und die Mitte mit den Tomatenwürfeln belegen. Den Fleischfond angießen. Die Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und über die Tomaten streuen. Mit Pfeffer bestäuben und mit geriebenem Parmesan bestreuen. Butter in Flöckchen darauf verteilen.

Auf der mittleren Schiene im auf 220 Grad vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Herausnehmen und sofort servieren. (dt)

Mehr Rezepte gibt es auf www.onetz.de/themen/rezept-woche

Das brauchen Sie: :

Kabeljau "Florentiner Art"

Zutaten:

4 Kabeljaufilets (je 200 Gramm)

Saft einer Zitrone

400 Gramm Blattspinat

500 Gramm Tomaten

250 Gramm Pellkartoffeln

Margarine zum Einfetten

Salz

1/8 Liter Fleischfond

1 Knoblauchzehe

Weißer Pfeffer

50 Gramm geriebener Parmesankäse

40 Gramm Butter

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.