27.08.2020 - 10:36 Uhr
Oberpfalz

Eis macht glücklich

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Schokolade, Stracciatella, Haselnuss oder Erdbeere - was ist eigentlich Ihre Lieblingseissorte? Gönnen Sie sich eine Kugel, rät die OWZ-Glücksexpertin. Denn wissenschaftlich ist nun bewiesen: Eis macht glücklich.

Schlecken Sie sich doch einfach glücklich. Besonders gut gelingt das übrigens mit Vanilleeis.
von Autor EWAProfil

"Glück kann man nicht kaufen, aber Eiscreme schon. Und das ist so ziemlich das Gleiche." In dem lustigen Spruch, der auf einer bunten Tafel vor einer Eisdiele zu lesen ist, steckt tatsächlich ein großes Stück Wahrheit. Eis macht glücklich - das ist nun sogar wissenschaftlich erwiesen. Eine von den Forschern des Psychiatrischen Instituts in London durchgeführte Studie zeigt, dass schon ein Löffel Eis ausreicht, um die Lustzentren im menschlichen Gehirn zu aktivieren - wie zum Beispiel bei einem Lottogewinn oder beim Hören unserer Lieblingsmusik.

"Hervorgerufen werden diese positiven Empfindungen durch das spezielle Zusammenspiel von Temperatur, Cremigkeit und Süße, die das Eis hat", erklärte dazu auch die Lebensmittelexpertin Professorin Dietlind Hanrieder. "Besonders gut funktioniert das mit Vanilleeis." Stress? Liebeskummer? Ärger mit den Kollegen? Eiscreme hilft immer und schenkt uns das Gefühl von sommerlicher Leichtigkeit - egal bei welchem Wetter. Na, haben Sie nun schon Lust auf ein Eis bekommen? Dann gönnen Sie sich doch heute einfach mal einen Ausflug in die Eisdiele.

"Eis macht vielleicht glücklich, aber auch dick", sagen Sie nun vielleicht und schütteln den Kopf. "Und dick will ich nun wirklich nicht werden, denn dann bin ich schnell wieder unglücklich." Wegen unnötigem Hüftspeck müssen Sie sich aber wirklich keine Sorgen machen. Denn Eis ist zwar ein Glücklich-, aber kein Dickmacher. Eine gelegentliche Portion der kühlen Köstlichkeit, die im Schnitt nur 100 Kalorien hat, fällt nicht schwer ins Gewicht. Wenn Sie sich dann auch noch für Fruchteis entscheiden, kann eigentlich gar nichts passieren - vorausgesetzt natürlich, Sie verschlingen nicht Unmengen davon.

Es gibt schließlich noch einen guten Grund, sich öfter mal ein leckeres Eis zu gönnen. Denn dieses soll nicht nur glücklich, sondern auch schlau machen. Zumindest dann, wenn es nach japanischen Forschern geht. Diese vermuten, dass die Kombination aus Zucker und Kälte für sogenannte Alphawellen sorgt, die im Gehirn für eine höhere Konzentrationsfähigkeit sorgen. Ob Sie sich für Himbeer, Waldmeister, Schoko oder Vanille entscheiden, ist dabei übrigens egal. Schlecken Sie sich doch einfach schlau - und glücklich.

Lächeln zum Glück

Oberpfalz

Mehr Rezepte zum Glück

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.