16.12.2018 - 13:12 Uhr
EnsdorfOberpfalz

Stehtisch im Wert von 4500 Euro fürs Kloster

Schreinermeister Michael Bräu, ein Ehemaliger des Ensdorfer Salesianergymnasiums, hat dem Kloster Ensdorf für das Café Kreuzgang einen Stehtisch aus Kirschholz im Wert von 4500 Euro gespendet.

Bei einer Tasse Kaffee danken Klosterdirektor Pater Christian Liebenstein und Verwaltungsleiter Jürgen Zach (von links) Schreinermeister Michael Bräu, der dem Kloster Ensdorf einen Stehtisch im Wert von 4500 Euro gespendet hat.
von Hubert SöllnerProfil

Michael Bräu, der dem Kloster immer noch als Blasmusiker verbunden ist, hat die Schreinerei seines Vaters in Neukirchen/Schwandorf übernommen. Er beschäftigt sieben Schreiner, darunter drei Meister. Klosterdirektor Pater Christian Liebenstein freute sich über die Spende. Er lobte bei einer Tasse Kaffee die in die Tischplatte exakt eingelegte Glasplatte mit dem Klosterlogo und betonte: "Dies alles zeigt die Liebe zum Beruf, zur Natur und auch den Blick für das Schöne und für Details."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.