28.11.2019 - 18:49 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Wo Nikolaus auf Santa trifft

Hier ein Schneemann, da ein Eisbär, Santa auf dem Quad, überall blinkende Lichter. Der gebürtige Amerikaner Ron Biederman aus Erbendorf verwandelt seinen Garten jedes Jahr in ein Weihnachtswunderland.

von Lena Schulze Kontakt Profil

Ein Besuch bei „Mister Biederman“ gehört mittlerweile nicht nur bei den Einwohnern der US-Wohnsiedlung „Am Brücklpoint“, sondern auch bei den Einheimischen zum Pflichtprogramm der Vorweihnachtszeit. Traditionell starten die Amerikaner mit ihrer Weihnachtsbeleuchtung am Thanksgiving-Day – dem vierten Donnerstag im November. So auch der 69-Jährige. Mehrere Tage braucht er für den Aufbau. Bis zum ersten Adventssonntag muss alles fertig sein, denn dann findet die Nikolausfeier der Siedlergemeinschaft in seinem Hof statt. Neben Santa schaut dann auch der Nikolaus vorbei. Bis 6. Januar ist der Weihnachtsgarten der Familie Biederman zwischen 16.30 und 22.30 Uhr zu bestaunen. Wenn das Tor geöffnet ist, sind Besucher willkommen sich umzusehen.

"Mister Biederman" und sein Weihnachtshaus

Erbendorf

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.