Kinderkleidung und Spielsachen sind beim Basar in Eslarn der Renner

Eslarn
22.09.2022 - 10:11 Uhr
Die Spielsachen und Bücher interessierten vor allem die jüngsten Besucher.

Der Basar des Elternbeirates des katholischen Kindergartens "Sankt Elisabeth" zog junge und ältere Besucher aus der Region an. Für ein breites Angebot beim Eslarner Kinderbasar in der Schulturnhalle hatten 200 Anbieter mit jeweils 50 Kleidungstücken für Herbst und Winter gesorgt. Einige lieferten sogar gebrauchte Skier und für die närrische Zeit bereits Faschingskostüme an. Das Highlight war ein elektrisches Motorrad. Auf der Bühne standen fast neuwertige Kinderfahrräder, aber auch Kindersitze für Autos wurden angeboten.

Der Elternbeirat freute sich über jede verkaufte Ware, da vom Erlös 15 Prozent den Kindern im Kindergarten zugutekommen. Die Käufer kamen bis aus Tschechien. An den Verkaufstischen erhofften sich die Mütter, Väter, Omas und Opas für ihre Kinder und Enkel ein Schnäppchen schon für Weihnachten zu finden. "Am Freitag und Samstag waren rund 50 ehrenamtliche Helfer im Einsatz", zeigte sich Vorsitzende Madeleine Hammerl dankbar.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.