08.10.2021 - 19:40 Uhr
Etsdorf bei FreudenbergOberpfalz

Angela Merkel bekommt Reiterstatue in der Oberpfalz

Der letzte Deutsche mit einem eigenen Reiterstandbild dürfte Kaiser Wilhelm II gewesen sein. Jetzt bekommt der alte Preuße demokratische Konkurrenz im kleinen Dörfchen Etsdorf.

Seit Freitagabend steht vor dem Tempelmuseum in Etsdorf die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Reiterstandbilder sind spätestens mit dem Ende der Monarchie etwas aus der Mode gekommen. Ausnahmen mag es in Weißrussland oder Nordkorea durchaus noch geben, doch generell gilt: Wer als Politiker heute etwas auf sich hält, hat die Pferde unter der Haube des Luxus-Dienstwagens und sitzt nicht unbedingt oben drauf. Weil der Etsdorfer Künstler Wilhelm Koch grundsätzlich die Ausnahme von der Regel sucht, besitzt das kleine Dorf in der Gemeinde Freudenberg (Kreis Amberg-Sulzbach) jetzt nicht nur ein Tempelmuseum sondern zusätzlich auch ein Reiterstandbild der baldigen Ex-Kanzlerin Angela Merkel. Am Freitagabend war feierliche Enthüllung mit Musik und Brimborium. Hergestellt wurde die Reiterstatue übrigens im hochmodernen 3D-Druckverfahren aus recyceltem Leichtbeton von der Firma additive tectonics GmbH aus Lupburg bei Parsberg (Kreis Neumarkt).

Angela Merkel blickt auf die großen Krisen während ihrer Kanzlerschaft zurück

Mehr zu Angela Merkel und ihrem Reiterstandbild

Etsdorf bei Freudenberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.