08.04.2019 - 14:11 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Autofahrer (22) weicht Reh aus: Dreimal überschlagen

Als plötzliche Reh vor ihm auf der Straße stand, wich ein Autofahrer (22) aus - und überschlug sich dann dreimal mit seinem Wagen. Er wurde dabei leicht verletzt. Immerhin: Dem Tier scheint nichts passiert zu sein.

Wildunfall bei Freudenberg: Dreimal überschlug sich das Auto eines jungen Mannes, dann kam es mit Totalschaden zum Stehen.
von Heike Unger Kontakt Profil

Der junge Mann war am frühen Montagmorgen gegen 3.45 Uhr auf der Staatsstraße 2040 von Nabburg Richtung Amberg unterwegs, als plötzlich vor ihm ein Reh auf der Straße stand. Der 22-Jährige wich dem Tier aus, dabei kam sein Auto aber erst ins Schleudern, dann nach rechts von der Fahrbahn ab. Dreimal überschlug sich das Auto, bis es zum Stehen kam.

Die Polizei spricht von einem wirtschaftlichen Totalschaden, den sie auf rund 5000 Euro schätzt. Der junge Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt, konnte sein Auto aber selbstständig verlassen und suchte vorsorglich einen Arzt auf. Das Reh, so ergab eine Nachfrage bei der Amberger Polizei, hat den Vorfall offenbar unbeschadet überstanden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.