31.01.2020 - 14:51 Uhr
FreudenbergOberpfalz

Lisa Batek mit 18 Jahren auf ÖDP-Liste

Ministranten, Kulturverein, Feuerwehr und nicht zuletzt Frauenfußball: Lisa Batek ist in Lintach bekannt wie ein bunter Hund. Zur Kommunalwahl am 15. März kommt ein weiterer Farbtupfer hinzu.

Lisa Batek tritt mit 18 Jahren als eine der jüngsten Kandidatinnen im gesamten Landkreis auf einer Gemeinderatsliste an.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Die 18-Jährige tritt als eine der jüngsten Kandidatinnen im gesamten Landkreis auf einer Gemeinderatsliste an – für die ÖDP in der Gemeinde Freudenberg. "Ich finde, auch junge Leute sollten sich engagieren und Gehör finden", sagt die Schülerin der Fachoberschule (Gesundheitszweig) in Amberg.

Lisa Batek fühlt sich bei der ÖDP gut aufgehoben, denn die Themen Ökologie und Nachhaltigkeit sind ihr wichtig. Die 18-Jährige findet, dass der Klimaschutz stärker in der Kommunalpolitik zum Tragen kommen sollte. "Die Gemeinde sollte da stets mit gutem Beispiel vorangehen." Ein konkretes Beispiel nennt sie: Nachhaltig wäre es, eine Folgenutzung für das Lintacher Schulhaus zu finden, wenn es dort einmal nicht mehr genug Klassen gibt. Batek denkt da zum Beispiel an ein Seniorenwohnprojekt.

Auch wenn sie es letztendlich nicht in den Gemeinderat schaffen sollte - der jungen Frau ist wichtig, Gesicht zu zeigen und andere junge Menschen für ehrenamtliches Engagement zu gewinnen. "Ich bin schon so oft positiv auf die Kandidatur angesprochen worden", sagt Batek. Das stimme sie zuversichtlich und zeige, dass die junge Generation alles andere als politikverdrossen sei.

Junge Leute aus der Region engagieren sich politisch:

Hirschau
Kümmersbruck
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.