22.07.2020 - 15:24 Uhr
FriedenfelsOberpfalz

Motorradfahrer stürzt bei Friedenfels

Es sollte eine gemütliche Ausfahrt werden. Doch ein Motorradfahrer stürzt auf der ehemaligen „Bergrennstrecke“ bei Friedenfels (Landkreis Tirschenreuth) und verletzt sich erheblich.

Nach der Erstversorgung durch Rettungsdienstkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes wurde der verletzte Motorradfahrer mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Amberg geflogen.
von Roland WellenhöferProfil

Eine fünfköpfige Gruppe Motorradfahrer war am Mittwoch gegen 12.30 Uhr auf der Staatsstraße 2121 von Poppenreuth in Richtung Friedenfels unterwegs. Ersten Angaben zufolge kam ein 72-jähriger Motorradfahrer mit einer älteren BMW auf der kurvenreichen Strecke vermutlich aufs Bankett, verlor die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Die Mitfahrer kümmerten sich um den Verletzten und tätigten einen Notruf. Der Mann aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach erlitt nach Polizeiangaben diverse Prellungen.

Am Montag starb ein 72-jähriger Mann bei einem Unfall bei Wildenreuth

Wildenreuth bei Erbendorf

Nach der Erstversorgung durch die Besatzung eines Rettungswagens wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber Christoph 80 ins Klinikum nach Amberg geflogen. Die Feuerwehr Friedenfels sicherte die Unfallstelle ab. Da der Rettungshubschrauber nicht direkt an der Unfallstelle landen konnte, tat er dies auf einer Wiese bei Friedenfels. Die Besatzung samt Notarzt wurde von der Feuerwehr an die Unfallstelle gebracht. Beamte der Polizei Tirschenreuth übernahmen die Ermittlungen und schätzten den Sachschaden auf rund 2500 Euro.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.