27.01.2020 - 14:04 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Kirchenstatistik 2019: Erneuter Anstieg bei Austritten im westlichen Landkreis Neustadt/WN

Auch im westlichen Landkreis Neustadt/WN steigt die Zahl der Kirchenaustritte. Aber die Statistik zeigt, dass der Anstieg zurückgeht. Außerdem sind vor allem die Katholiken betroffen. Bei den Protestanten sank die Zahl der Austritte sogar.

Die Pfarrei Grafenwöhr, im Bild die Friedenskirche, verzeichnet 2019 das größte Plus bei Austritten. Diese bleiben weiterhin ein großes Problem, vor allem bei den Katholiken in der Region.
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Der Trend setzte sich auch 2019 fort: Wie in den letzten Jahren stieg die Zahl der Kirchenaustritte in den einzelnen Pfarreien in der Region an. 2018 waren es insgesamt 112 Kirchenaustritte, 2019 stieg die Zahl auf 129. Dennoch gibt es in der Statistik auch einen Hoffnungsschimmer, denn der Anstieg um 17 fällt im Vergleich zum Vorjahr (+31) weniger schlimm aus.

Bei den Katholiken stieg die Zahl der Austritte 108, im Vorjahr waren es 87. Spitzenreiter ist erneut die Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit in Grafenwöhr mit 36 Austritte (2018: 21), gefolgt von St. Laurentius Eschenbach mit 29 Austritten (2018: 15). Aber es gibt auch gute Nachrichten, denn im Gegensatz zu 2018 gab es 2019 auch zwei katholische Pfarreien, denen weniger Menschen den Rücken kehrten. In Pressath traten 16 Personen aus und damit fünf weniger als 2018, in Kirchenthumbach waren es mit 7 zwei Austritte weniger.

Grafenwöhrs katholischer Pfarrer Bernhard Müller bleibt ruhig. "Die Zahlen schwanken immer. Die Situation der Kirche ist schwierig. Immer mehr Sachen kommen ans Tageslicht, welche die Leute vielleicht zum Austritt bewegen", sagt er mit Blick auf die Skandale in der katholischen Kirche. Dass gerade in seiner Pfarrei die Austrittszahlen erneut gestiegen sind, beunruhigt ihn nicht: "Das sind meistens Menschen, die kaum Kontakt mit der Kirche haben. Ich glaube, dass die Austritte kaum etwas mit der Kirche vor Ort zu tun haben, sonst wäre sicherlich mal jemand auf mich zugekommen und hätte sich über bestimmte Punkte beschwert."

In der Pfarrgemeinde von Pfarrer Edmund Prechtl in Pressath gingen die Austritte zurück. Für ihn erfreulich, woran es liegt kann er aber nicht sagen. Zu den Gründen, dass Leute der Kirche den Rücken kehren, meint er: "Oft bekommen wir keine Gründe genannt. Wir schreiben zwar alle an, aber bekommen kaum Rückmeldungen." Ob die Skandale der katholischen Kirche eine Rolle spielen, will er nicht einschätzen, kann sich aber vorstellen, dass diese manchmal vorgeschoben werden, um auszutreten.

Erfreulicher sehen die Zahlen für die evangelischen Kirchengemeinden in der Region aus. Die Zahl der Austritte sank im Vergleich zu 2018 um vier. Lediglich 21 Personen traten aus. Lediglich in der Gemeinde Eschenbach-Kirchenthumbach weist hier einen Zuwachs auf. Pfarrerin Anne Utz von der Kirchengemeinde Eschenbach hat auf Anhieb keine Erklärung für die unterschiedlichen Zahlen. "Oft ist das ja ein längerer Prozess und irgendwann gibt es einen Knackpunkt, der dann zum Austritt führt. Das hat auch nicht immer etwas mit dem Glauben an sich zu tun", sagt sie. Die Begründung, dass Menschen die Institution Kirche nicht für ihren Glauben brauchen, höre sie öfter. "Doch woher kommt dann die Anregung zu glauben?", hält sie dagegen.

Einen Anstieg gibt es auch bei den Beerdigungen zu vermelden: Mit 244 waren es sechs mehr als 2018 (238). Auch bei den Taufen (+15) und den Kircheneintritten (+5) zeigt die Statistik einen Zuwachs. Die Zahl der Trauungen ging dagegen zurück. 55 Paare heirateten 2019 kirchlich, im Vorjahr waren es noch 66.

Kirchenstatistik 2019:

Evangelisch:

- Neustadt am Kulm: Taufen 8 (Vorjahr: 10), Trauungen 2 (6), Beerdigungen 11 (19), Austritte 3 (5), Eintritte 1 (0)

- Eschenbach-Kirchenthumbach: Taufen 14 (5), Trauungen 1 (1), Beerdigungen 9 (5), Austritte 7 (2), Eintritte 1 (2)

- Grafenwöhr-Pressath: Taufen 16 (14), Trauungen 2 (2), Beerdigungen 14 (10), Austritte 11 (18), Eintritte 2 (0)

Katholisch:

- St. Laurentius Eschenbach: Taufen 9 (Vorjahr: 17), Trauungen 1 (4), Beerdigungen 45 (29), Austritte 29 (15), Eintritte 1 (0)

- Hl. Dreifaltigkeit Grafenwöhr: Taufen 29 (30), Trauungen 6 (6), Beerdigungen 45 (65), Austritte 36 (21), Eintritte 0 (0)

- St. Georg Pressath: Taufen 31 (20), Trauungen 4 (10), Beerdigungen 42 (44), Austritte 16 (21), Eintritte 1 (0)

- Mariä Himmelfahrt Kirchenthumbach: Taufen 14 (18), Trauungen 11 (9), Beerdigungen 31 (22), Austritte 7 (9), Eintritte 0 (0)

- Maria Immaculata Speinshart/St. Lucia Schlammersdorf: Taufen 50 (37), Trauungen 20 (22), Beerdigungen 28 (24), Austritte 12 (9), Eintritte 1 (0)

- St. Jakobus Burkhardsreuth: Taufen 7 (9), Trauungen 1 (1), Beerdigungen 8 (11), Austritte 8 (8), Eintritte 0 (0)

- St. Jakobus Thurndorf: Taufen 1 (6), Trauungen 5 (5), Beerdigungen 6 (4), Austritte 0 (0), Eintritte 0 (0)

- Kuratie Neuzirkendorf: Taufen 4 (2), Trauungen 2 (0), Beerdigungen 5 (5), Austritte 0 (0), Eintritte 0 (0)

Grafenwöhr

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.