11.07.2021 - 14:11 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

US-Armee Garnison Bavaria: Sebastian A. Camacho als neuer Command Sergeant Major im Amt

"It's better in Bavaria." Mit diesen Worten begrüßt Oberst Christopher Danbeck Sebastian A. Camacho. Er ist der neue Command Sergeant Major (CSM) bei der US-Armee Garnison Bavaria auf dem US-Truppenübungsplatz Grafenwöhr.

Command Sergeant Major Sebastian A. Camacho (Zweiter von rechts) ist der neue ranghöchste Unteroffizier der US-Armee Garnison Bavaria. Oberst Christopher Danbeck (rechts) übergibt ihm im Beisein von zivilen und militärischen Gästen die Amtsgeschäfte.
von Autor MORProfil

Wegen des Regens wurde die militärische Zeremonie in große Sporthalle verlegt: Nur eine kleine Anzahl von deutschen und amerikanischen Gästen konnten im Zuge der derzeitigen Corona-Einschränkungen vor Ort sein, um der Einführung von Sebastian A. Camacho als neuer Command Sergeant Major (CSM) bei der US-Armee Garnison Bavaria auf dem US-Truppenübungsplatz Grafenwöhr beizuwohnen. Nach dem Gebet des Militärgeistlichen und dem Abspielen der Nationalhymnen übernahm er mit der Übergabe der Garnisonsfahne die Amtsgeschäfte offiziell.

Command Sergeant Major Camacho ist der ranghöchste Unteroffizier bei der US-Armee Garnison. Er gilt als der nächste und wichtigste Mitarbeiter des Garnisonskommandeurs und berät ihn in allen Angelegenheiten der Militärstandorte.

Der von Saipan, der größten Insel der Nördlichen Marianen im westlichen Pazifik, abstammende und hochdekorierte neue Command Sergeant Major war zuletzt beim Feldartillerieregiment in Fort Hood (Texas) stationiert. Neben vielen weiteren Verwendungen in den USA war Camacho auch bei drei Einsätzen im Irak dabei. Für ihn ist es die erste Verwendung in Deutschland. Begleitet wird er von seiner Frau Viviana und seinen Kindern.

Garnisonskommandeur Oberst Christopher Danbeck hieß Camacho in der „besten US-Garnison in Europa“ willkommen. Er bedankte sich bei allen Gästen für die großartige Unterstützung, besonders auch während der Corona-Pandemie.

Der neue Command Sergeant Major dankte für die herzliche Aufnahme und freute sich auf die zukünftige gute Zusammenarbeit. Ein besonderes Dankeschön galt den Böllerschützen der Reservistenkameradschaft Volsbach, die mit Salutschüssen der Veranstaltung einen feierlichen Rahmen gaben.

Begrüßt zu der Zeremonie wurden auch die Bürgermeister der Anliegergemeinden – Edgar Knobloch für Grafenwöhr, Christian Graf aus Hohenfels, dritter Bürgermeister Reinhold Wildenauer aus Weiden –, stellvertretende Landrätin Margit Kirzinger aus Neustadt/WN, Oberstleutnant Florian Rommel für die Bundeswehr sowie einige Vertreter von Behörden. Das 7. US-Armee Ausbildungskommando wurde vom neuen Brigadegeneral Joseph E. Hilbert und CSM Mark Morgan repräsentiert, für die US-Liegenschaften in Europa nahm deren Direktor Tommy R. Mize teil. Weitere Gäste konnten die Veranstaltung online mitverfolgen.

Mit der Übergabe der Truppenfahne wird der militärische Akt der Amtsübernahme vollzogen.
Hintergrund:

US-Armee Garnison Bavaria

  • Die US-Armee Garnison Bavaria ist die größte US-Garnison außerhalb der
    USA.
  • Zuständig ist sie für Verwaltung und Infrastrukturmaßnahmen der
    US-Militärstandorte Grafenwöhr, Vilseck, Hohenfels und Garmisch.
  • An Standorten der US-Garnison Bavaria leben und arbeiten über 40 000 Personen, darunter circa 15 000 US-Soldaten.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.