07.06.2019 - 09:13 Uhr
Hof an der SaaleOberpfalz

Großeinsatz der Polizei in Hof: Schüsse mit Spielzeugwaffen

Am Donnerstagabend fielen in Hof mehrere Schüsse. Augenzeugen meldeten sich bei der Polizei, weil sie zwei Männer sahen, die mit vermeintlich echten Waffen aus einem Fenster Schüsse abfeuerten.

In Hof haben zwei Männer aus einem Fenster mit Spielzeugwaffen geschossen.
von Lucia Seebauer Kontakt Profil

Für eine Großeinsatz der Polizei sorgten zwei Männer, die mit Softairpistolen aus dem Fenster ihrer Wohnung im Hofer Bahnhofsviertel gefeuert haben. Die Beamten sperrten das Gebiet weiträumig ab.

Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, wählten am Donnerstagabend mehrere Augenzeugen den Notruf, weil sie zwei Männer gesehen hatten, die mit vermeintlich echten Waffen aus dem Fenster ihrer Wohnung im zweiten Stock gefeuert hatten.

Die Polizei wirft den Schützen einen Verstoß gegen das Waffengesetz vor. Die Beamten nahmen einen 17-Jährigen und 24-Jährigen vorläufig fest. Dabei entdeckten sie mehrere Softair- und Spielzeugwaffen. Wie die Polizei berichtet, hatte eine der abgefeuerten Plastikkugeln auch einen Passanten getroffen. Dieser wurde aber nicht verletzt. Die zwei Tatverdächtigen müssen mit mehreren Anzeigen rechnen.

Lesen Sie hier den Bericht auf br.de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.