12.10.2020 - 10:45 Uhr
HirschauOberpfalz

CSU-Fraktion will Hirschau zukunftsfähig und lebendig gestalten

„Für dich. Für Hirschau.“ Ihrem Kommunalwahlkampf-Slogan fühlen sich die CSU-Stadtratsfraktion und Bürgermeister Hermann Falk nach wie vor verpflichtet. Dies bekräftigten sie bei ihrer Klausurtagung.

Zwei Tage gingen die Mitglieder der CSU-Stadtratsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Hermann Falk in Klausur, um ihre kommunalpolitischen Ziele abzustecken (von links): Josef Luber, Dritter Bürgermeister Hermann Gebhard, Fraktions-Chef Christian Gnan, Bürgermeister Hermann Falk, Manuel Falk, Fraktions-Chef Florentin Siegert, Michaela Meier, Zweite Bürgermeisterin Bärbel Birner, Martin Merkl und Hans-Jürgen Schönberger.
von Werner SchulzProfil

Zwei Tage nahmen sich die CSU-Mandatsträger Zeit, um im Hotel Winkler-Bräu in Lengenfeld darüber zu diskutieren, wie sie Hirschau zukunftsfähig und lebenswert gestalten können. Die Liste der Themen war lang, darunter Jugend, Energie und Baugebiete, für die konkrete Ideen formuliert wurden. Basis dafür war nicht nur das Kommunalwahl-Programm. Im Wahlkampf hatte die CSU mit Postkarten und über die sozialen Medien die Bürger aufgerufen, ihren Beitrag zu leisten und Themen mitzuteilen, derer sich die Fraktion in den nächsten sechs Jahren annehmen soll.

Ziele der Klausurtagung war die Erarbeitung eines Leitbilds für die Fraktion, die Festlegung von Prioritäten und Zuständigkeiten sowie der offene Austausch über konkrete Themen. Bewusst war man sich dabei, dass die finanziellen Spielräume der Stadt durch die Coronakrise und die dadurch verursachten Steuermindereinnahmen merklich enger geworden sind. Angesprochen wurde unter anderem die Ausweisung neuer Baugebiete in Hirschau und seinen Ortsteilen. Mit dem erarbeiteten Zukunftsplan will die CSU- Fraktion ihren Beitrag zu einer effektiven Arbeit im Stadtrat leisten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.