07.08.2019 - 16:44 Uhr
IllschwangOberpfalz

Erstklässler aus Illschwang stehen für Lehrerin Spalier

Überraschung für Julia Weber: Nachdem sie ihrem Mann Daniel in der St.-Jakobus-Kirche in Sindlbach im Landkreis Neumarkt das Ja-Wort gegeben hatte, wartete die Klasse 1a der Grundschule Illschwang auf die Lehrerin.

Beim Verlassen der Kirche durchschreitet das Brautpaar ein farbenprächtiges Spalier der Erstklässler der Grundschule Illschwang.
von Norbert WeisProfil

Überraschung für Julia Weber: Nachdem sie ihrem Mann Daniel in der St.-Jakobus-Kirche in Sindlbach im Landkreis Neumarkt das Ja-Wort gegeben hatte, wartete die Klasse 1a der Grundschule Illschwang auf die Lehrerin. Eltern und Kindern hatten das Spalier bis zur Hochzeit geheim gehalten. Die 16 Mädchen und Buben, einheitlich gekleidet in den T-Shirts der Schule, hielten Bögen aus Poolnudeln hoch, geschmückt mit bunten Bändern. Das Brautpaar durchschritt sie gemeinsam mit Pfarrvikar Markus Müller, der die Trauung vollzogen hatte. Sichtlich gerührt sah die Braut ihre Schüler am Kirchenportal. Klassenelternsprecherin Miriam Birkmann überreichte einen Blumenstock sowie aus Tonpapier ausgeschnittene Handabdrücke der Kinder. Ab dem neuen Schuljahr wird Julia Weber in Neumarkt unterrichten. Die Lehrerin und ihr Ehemann, Speditionskaufmann von Beruf, haben sich vor vier Jahren kennengelernt und im vergangenen Jahr standesamtlich geheiratet. Im Elternhaus der Braut haben sich die beiden eine Wohnung eingerichtet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.