15.08.2019 - 11:46 Uhr
IllschwangOberpfalz

Hallenfest der Feuerwehr Illschwang

Trotz der Urlaubszeit kommen wieder viele Besucher, um vor dem Gerätehaus und in der Fahrzeughalle zu feiern.

Über einen guten Besuch freuen sich die Verantwortlichen der Feuerwehr Illschwang beim Hallenfest.
von Norbert WeisProfil

Einen guten Draht zu Petrus hatte die Feuerwehr Illschwang bei ihrem Hallenfest. Am Vormittag war es noch grau und neblig, am Abend zog kurz vor Ende der Veranstaltung ein Gewitter auf. Doch dazwischen herrschte strahlender Sonnenschein. Er lockte auch heuer wieder, trotz der Urlaubszeit, viele Besucher an. Sie suchten sich ihren Platz entweder unter den Sonnenschirmen im Freien oder in der Fahrzeughalle. Voll auf ihre Kosten kamen wieder die Kinder. Für die Mädchen und Buben hatten die Gemeindefeuerwehren im Rahmen des Ferienprogramms abwechslungsreiche Spielstationen vorbereitet. (www.onetz.de/2818888). Voll belegt war auch die Riesenhüpfburg. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Geiglwagl-Musi, besetzt mit zwei jungen Aktiven der Stützpunktfeuerwehr. Für das leibliche Wohl gab es Kaffee und Kuchen, Grillspezialitäten und Brotzeitteller. Firmeninhaber Michael Rädle, schon seit Jahren ein großer Förderer der Feuerwehr Illschwang überreichte an Zweiten Vorsitzenden Konrad Hochholzer und Kassier Ronny Kinast einen Spendenscheck in Höhe von 250 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.