05.04.2019 - 10:43 Uhr
IllschwangOberpfalz

Malwettbewerb der Raiffeisenbank an Grundschule Illschwang

Zum Thema "Musik bewegt" fällt den Kindern der Illschwanger Schule allerhand ein.

Die Preisträger an der Grundschule Illschwang mit (links) Franz Kormann von der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg, (Zweite von links) Rektorin Gabi Pirner und (rechts) Christoph Michl, Leiter der Zweigstelle in Illschwang.
von Norbert WeisProfil

Alle sieben Klassen der Grundschule Illschwang beteiligten sich in diesem Schuljahr am Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken. Zur Preisverleihung kamen Franz Kormann, bei der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg zuständig für den Wettbewerb, und der Leiter der Zweigstelle in Illschwang, Christoph Michl, in die Aula. Bei der Bewertung der Arbeiten zum Thema "Musik bewegt" unterstützten die Lehrerinnen Julia Weber, Marianne Lehner, Morin Stauber und Ann-Kathrin Hollederer die beiden Bänker. Als Preise lagen für die Ersten und Zweiten Klassen Brettspiele "Wickie - Hart im Wind", LED-Taschenlampen und Seifenblasenstäbe bereit. Die Jahrgangsstufen Drei und Vier bekamen Kinogutscheine, Rucksäcke und Galileo-Sets "Entdecke Magnetismus". Die Preisträger: Klasse 1a: Kristin Purrer, Laura Kinast und Julius Birkmann; Klasse 1b: Hanna Weidinger, Mia-Marie Neuberger und Katharina Meier; Klasse 2a: Zoe Purrer, Anna Flierl und Sophia Hiltl; Klasse 2b: Bastian Kohl, Mia-Sophie Reiff und Jakob Langner; Klasse 3a: Jakob Götz, Max Maiß und Hendrik Götz; Kombiklasse 3/4: Anne Häusler, Johanna Langner und Ferdinand Kölbel; Klasse 4a: Daniela Grünthaler, Kilian Schötz und Karina Heilmann.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.