03.01.2020 - 17:24 Uhr
IllschwangOberpfalz

SV Illschwang zweitstärkster Verein beim Silvesterlauf in Amberg

Für das Team springen bei guten Laufbedingungen auch einige Medaillen heraus.

Mit 33 Startern stellt der SV Illschwang das zweitgrößte Team beim Silvesterlauf in Amberg. Im Bild ein Großteil der Läufer in den verschiedenen Altersklassen.
von Norbert WeisProfil

Hoch zufrieden zeigte sich der Abteilungsleiter der Ski- und Lauftreffsparte des SV Illschwang Andreas Dehling mit der Teilnahme von Jung und Alt am Silvesterlauf von CIS Amberg. Von insgesamt 607 Startern stellte der SVI allein 33. Damit war er der Verein mit der zweitgrößten Beteiligung. Bei bewölktem Himmel und Temperaturen knapp über 0 Grad herrschten gute Bedingungen. Die Läufer des SVI trugen erstmals die von Schminke-Krantechnik, ATH Heinl und der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg gesponserten T-Shirts. Drei Medaillen gingen nach Illschwang; bei den Schülern männlich U 10 und U 12 jeweils Gold und bei der Jugend männlich U 20 Bronze. Das regelmäßige Kinderlauftraining beginnt wieder am 31. März, jeweils dienstags um 17 Uhr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.