16.09.2020 - 13:41 Uhr
IllschwangOberpfalz

Traktor brennt beim Mistausfahren

So ein Mist! In der Nähe von Ödputzberg ist am Dienstagabend ein Traktor ausgebrannt. Der Landwirt handelte umsichtig und verhinderte wohl Schlimmeres.

Der Traktor stand lichterloh in Flammen
von Uli Piehler Kontakt Profil

Am Dienstag gegen 18.30 Uhr war ein 46-jähriger Landwirt auf einem Acker bei Ödputzberg (Gemeinde Illschwang) mit dem Ausbringen von Mist beschäftigt. Plötzlich bemerkte er, wie im Bereich des Tankdeckels seines Schleppers Rauch aufstieg. Geistesgegenwärtig hängte der Mann zunächst den Mistladewagen von der Zugmaschine ab und brachte Letztere noch in sichere Entfernung zu einem benachbarten Maisfeld, bevor er sich selbst in Sicherheit brachte, berichtet die Polizei.

Eine weithin sichtbare Rauchwolke wies den alarmierten Feuerwehren aus Illschwang, Schwend und Sulzbach-Rosenberg den Weg zur Einsatzstelle. Den Vollbrand des Fahrzeugs hatten die Feuerwehrleute zügig unter Kontrolle, trotzdem entstand an dem Traktor Totalschaden im Zeitwert von etwa 35.000 Euro. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Die Feuerwehr löschte den brennenden Traktor.

Essen auf dem Herd vergessen

Amberg

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.