07.06.2021 - 17:50 Uhr
KemnathOberpfalz

Corona-Impfung: Wahlhelfer haben Vorrang, auch in der Oberpfalz

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Ohne freiwillige Helfer ist die Bundestagswahl nicht zu stemmen. Sie sitzen im Wahllokal und zählen Stimmen aus – zu einer Zeit zu der Pandemie nicht vorbei ist. Deshalb sollen sie bevorzugt geimpft werden. Manche nützen das aus.

Wahlhelfer bei der Auszählung der Briefwahl.
von Alexander Pausch Kontakt Profil

Etwa 80 Bescheinigungen hat die Stadt Weiden bisher ausgestellt, damit Wahlhelfer bei der Bundestagswahl am 26. September vorrangig geimpft werden. Dass sich Leute als Wahlhelfer melden, um geimpft zu werden, und dann wieder abmelden, sei noch nicht vorgekommen, teilte die Stadt am Montag auf Anfrage mit. Über Trittbrettfahrer, die sich als Wahlhelfer melden und sobald sie die Impfung-Bescheinigung haben wieder absagen, klagte etwa Christiane Heiß (Grüne), Stadträtin im Berliner Stadtteil Tempelhof-Schöneberg im Tagesspiegel. Laut Corona-Impfverordnung sind Wahlhelfer in der Prioritätsgruppe 3.

"Das Problem haben wir nicht", sagte Reinhard Schlosser, Leiter des Ordnungsamtes der Verwaltungsgemeinschaft Nabburg (Kreis Schwandorf). Sie hätten viele Helfer, die seit Jahren dabei sind. Er berichtete, dass darunter etliche aus dem öffentlichen Dienst seien. Diese erhalten für Sonntagsdienst einen freien Tag. Auf einen festen Stamm an Wahlhelfern greift auch Martin Graser, Leiter des Einwohnermeldeamtes der Stadt Kemnath (Kreis Tirschenreuth) zurück. Einigen habe die Stadt Bescheinigen für eine Impfpriorisierung ausgestellt. Graser geht davon aus, dass am 26. September alle mit dabei sind. Sie hätten schließlich auch bei vergangenen Wahlen zuverlässig geholfen.

Sie hätten einige Bescheinigung ausgestellt, berichtete Irina Weiß, Standesbeamtin bei der Stadt Tirschenreuth. Größtenteils für jene, die schon bei vorhergehenden Wahlen geholfen hätten. "Ich hoffe, dass auch alle zur Verfügung stehen." Die Einladungen an die Wahlhelfer gehen erst im Juli raus. Unabhängig von der Möglichkeit der Impfung hätten sich bereits einige erstmals als Wahlhelfer gemeldet.

Wer hat Chancen in den Bundestag einzuziehen

Deutschland & Welt

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.