21.09.2021 - 17:20 Uhr
KönigsteinOberpfalz

Langgediente Feldgeschworene beenden ihren Dienst in Königstein

Bürgermeister Bernhard Köller verabschiedet Helmut Renner (links) und Robert Luber (rechts) als Feldgeschworene der Marktgemeinde Königstein.
von Heidi KurzProfil

40 Jahre lang war Helmut Renner aus Lunkenreuth Feldgeschworener der Marktgemeinde Königstein. Robert Luber aus Pruihausen übte dieses Amt seit 2007 aus. Beide baten nun, aus Altersgründen von diesem Amt entbunden zu werden. Bürgermeister Bernhard Köller dankte den beiden in einer Zusammenkunft der Feldgeschworenen für ihren ehrenamtlichen Dienst. Unter dem Applaus ihrer Kollegen überreichte er ihnen jeweils einen bayerischen Bierkrug.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.