21.06.2020 - 10:58 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

Mit der Lichtanlage heillos überfordert

Seinen Führerschein hat er wohl noch nicht sehr lange, zudem kommt ein 21-Jähriger auf der Vilstalstraße mit den "lichttechnischen Einrichtungen" seines Autos nicht zurecht. Mit "blendendem" Erfolg, wie sich herausstellt.

Symbolbild.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Nach Darstellung der Amberger Polizei war am Samstagabend gegen 22.30 Uhr ein 21-Jähriger Führerscheinneuling von Ensdorf in Richtung Amberg auf der Vilstalstraße unterwegs. Aus zunächst ungeklärten Gründen fuhr er einem anderen Pkw nah auf und blendete zudem auffällig oft auf. Nach einem Überholmanöver kam der Fahrer zu einem derzeit unbekannten roten Auto. Auch diesem wurde die „Lichthupe“ gegeben. Das Fahrzeug kam offenbar deswegen mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Dabei wurde nach derzeitigem Stand aber niemand gefährdet.

Mehr Polizei vom Wochenende

Amberg

Es stellte sich schließlich heraus, dass der 21-Jährige mit seinem Pkw, insbesondere den "lichttechnischen Einrichtungen" überfordert war. Um den Sachverhalt gänzlich aufklären zu können, bittet die Polizeiinspektion Amberg um Zeugen des Vorfalls. Unmittelbar Beteiligte werden ebenfalls gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Betrunkener verhaftet

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.