10.07.2020 - 15:52 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

Musikalische Glücksmomente für die Kümmersbrucker Senioren

Bunte Tücher werden geschwenkt bei der Abschlussveranstaltung zum Seniorenprojekt im Kümmersbrucker AWO-Heim.
von Klaus HöglProfil

Weitreichende Beschränkungen als Schutzmaßnahmen in Zeiten der Corona-Pandemie haben die Senioren in den Pflegeheimen in den vergangenen Monaten stark belastet. Viele sehnten sich nach ihren Angehörigen und nach Abwechslung und Höhepunkten im mehr oder weniger abgeschotteten Alltag. Ein solches Highlights haben die Senioren im AWO-Seniorenzentrum Antonius an der Zeilenstraße in Kümmersbruck nun erleben dürfen.

Thu Nga Tran und Carolin Kessler, zwei Studentinnen der evangelischen Fachakademie für Sozialpädagogik in Nürnberg, initiierten im Rahmen ihrer Projektarbeit zum Thema „Glücksmomente schaffen“ eine Zusammenarbeit mit Kindern aus der verlängerten Mittagsbetreuung an der Grundschule Kümmersbruck. Von Mitte Juni bis Mitte Juli veranstalteten die beiden jungen Frauen an zwei Nachmittagen pro Woche zusammen mit den Kindern Aktionen. Diese waren inspiriert von dem Kinderlied „Ich schenk dir einen Regenbogen“ und mussten kontaktlos durchführbar sein.

In der ersten Woche schrieben die Grundschüler „Wolkengrüße“ an die Senioren: Grüße, Wünsche, nette Worte. Für die zweite Aktion überlegten die Kinder sich Schlagwörter darüber, was ihnen im Leben wichtig ist und beschrieben oder bemalten Steine damit. Diese bunten Kunstwerke liegen nun im Garten des Seniorenheims aus. Bei der dritten Aktion besuchten die Kinder zum ersten Mal das Seniorenheim, um im Hof einen riesigen Regenbogen mit Straßenmalkreide zu schaffen – wieder in Anlehnung an das Lied und weil der Regenbogen gerade in Corona-Zeiten zu einem Symbol der Hoffnung geworden ist.

Bei der Abschlussaktion im Garten des Heims trafen Grundschüler und Senioren in gebührendem Abstand aufeinander. Die Kinder stimmten, begleitet von Christine Schwemmer auf der Gitarre, das Lied „Ich schenk dir einen Regenbogen“ an, und ließen bunte Luftballons, mit guten Wünschen versehen, steigen. Bei dieser Abschlussveranstaltung wurde deutlich, dass das Projekt den Senioren sehr viel Spaß gemacht und ihnen wie auch den Grundschülern viele Glücksmomente bereitet hat.

Bunte Tücher werden geschwenkt bei der Abschlussveranstaltung zum Seniorenprojekt im Kümmersbrucker AWO-Heim.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.